bild1
bild3
wechselbild bild3 bild2

Blue George vita



Once upon a time... 

Geboren in Mailand (Italien) wuchs Blue George im musikalischen Elternhaus mit Songs von Duke El­ling­ton, Ray Charles, Chuck Berry und Adriano Celentano auf.

Im Alter von 15 siedelte er nach Deutschland über und fand schließ­lich in Köln seine zweite Heimat. Er nutzte jede Gelegenheit, um auf die Bühne zu kommen, nahm Jazz-Unterricht (Axel Zinowski/ Münster, Frank Haunschild/ Köln) und flog für Workshops nach New York.

In den USA entdeckte er seine Lei­den­schaft für den Blues und Jazz der "alten Meister", ins­beson­dere t-bone Walker, B.B. King und Albert Collins, die neben Jazzern wie Wes Mont­gomery und John Scofield sein Gitarrenspiel stark geprägt haben...

 

 

 

 

 

 


Der Künstler

... die Veröffentlichung der ersten CD „in between“ (2004, Fox Music, FMC 0327991) ist das gelungene Ergebnis dieses Stilmix: "Ein Blues-, Jazz- und Soulalbum, das es in sich hat!“  (Dirk Föhrs, blues­news).

Zur Zeit ist der Gitarrist mit seinem Blue George Trio
auf Tour (CD "Blues & Groove I-VI", 2014, Fox Music, FMC 1438991). Sein typischer Sound aus druck­vollem Blues, coolen Funk-Grooves und eleganter Jazz-Harmonik ist in Clubs und auf Festivals sehr gefragt:

„…Blue George schafft es, dem Lebensgefühl unserer Zeit eine musikalische Entspre­chung zu geben!“
(breminale festival).

> Blue George Trio
> CDs aktuell 

 

Der Entertainer

... neben der eigenen Blues- und Jazzband ist Blue George heute ein gefragter Gitarrist, Sänger und Frontman bei mehreren Gala- und Coverbands. Von Swing und Latin über Funk & Soul bis zu den Pop und Rock-Klassikern: Blue George präsentiert seine Livemusik immer mit viel Leidenschaft und einer großen Portion Charme und Humor... :-)

"Welcome to the show!"

 


pfeil